Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

DMSG

Berichte

Freundschaftsbesuch der Sportschützen vom Patenverein DMSG Bad Mergentheim 1478 in Isny  bei der Schützengilde 1478 e.V.

21 Schützen der Deutschmeister Schützengilde aus Bad Mergentheim waren am vergangenen Wochenende zu Besuch beim Patenverein in Isny. Mit einer Besichtigung bei der Brauerei Stolz – geführt von  Dipl.-Braumeister Sepp Stolz – wurden alle in das Geheimnis des Bieres informiert. Anschließend wurde in den Abend mit belegten Riesenbrezeln – gestiftet von Hans Scherer – gefeiert. Am nächsten Tag wurden wir von Hartmut Albrecht durch die Fertigung der Firma Jagdwaffen Blaser geführt und erfuhren alles über die verschiedenen Ausgangsmaterialien und die interessante Zusammenstellung der produzierten Jagdwaffen. Beim anschließenden Grillfest mit Steaks und Würste sowie selbst gemachten Salaten am Schützenhaus mit Kaffee und Kuchen wurde ein Armbrust-Adlerschießen unter den 45 beteiligten Schützen abgehalten. Die allgemeine gute Stimmung steigerte sich bis zum Finalschießen der besten 8 Schützen.  Gewonnen hat Andreas Angele vor Reinhard Kurringer und Manfred Münig (OSM der DMSG). Das von den Bad Mergentheimer mitgebrachte 30-L-Faß Bier als Gastgeschenk war bald in fröhlicher Runde getrunken. Am späten Abend wurde ein großes Bild mit vielen Originalfotos anläßlich des 33. Landesschießens 1929 in Isny (das Protektorat übernahm damals S. D. Fürst Alexander von Quadt zu Wykrath und Isny) sowie eine besondere Schützen-Ehrenscheibe für die beste Schützin Kathrin König vom vergangenen Schießen in Bad Mergentheim übergeben.
Am Sonntagmorgen fuhren alle gemeinsam zum Schwäbischen Bauernhof Museum nach Illerbeuren mit dem Besuch des Schützenmuseums. Der 2.  Gauschützenmeister vom Gau Memmingen Norbert Endres informierte uns fachlich über die Tradition des Schützenwesens sowie über die vielen ausgestellten Exponate der verschiedenen Sportwaffen, Abzeichen, Pokale sowie Medaillen, Gründungsfahnen, Urkunden und Schützenkönigsketten. Nach dem gemeinsamen Mittagessen im Museumsgasthof Gromerhof verabschiedeten die Schützenmeister Michael Kurringer und Jürgen Altvater der SG Isny die Gäste des Patenvereins und bedankten sich für die zahlreiche Beteiligung. Großes Lob erhielten die Gastgeber vom Bad Mergentheimer OSM Manfred Münig, der sich für die freundschaftliche Einladung bedankte und die Schützen von Isny zum großen Stadtfest 2016 nach Bad Mergentheim einlud.


   Schützengilde Isny R. Kurringer

Besucher
Counter


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü